Apple iCloud Hack - Nacktfotos vieler Stars

fappening pics

Im Zeitraum vom 31. August 2014 bis zum 03. Oktober 2014 wurde auf der Internetseite 4chan Nacktfotos von verschiedenen Stars zum Verkauf angeboten. Bezahlt wurde mit der digitalen Internetwährung Bitcoin, welche sehr oft von Hackern benutzt wird.

Wie sich schnell herausgestellt hat stammten die privaten Nacktfotos von Weltstars wie Scarlett Johansson, Hayden Panettiere oder auch Ariana Grande aus deren Apple iCloud Accounts. Der Hacker verschaffte sich nach Informationen von Apple über Phishing-Mails Zugang zu den Bildern.

Nachdem die Fotos einmal im Internet veröffentlicht waren verbreiteten sie sich sehr schnell. Vor allem über die Webseite Reddit wurden die Fotos nach belieben getauscht. Ein eigens dafür angelegter Subreddit im dem die Nacktfotos des Hacks getauscht wurden, hatte nach nur einem Tag bereits 75,000 Abonnenten.

Die Anwälte der Stars versuchten noch die Bilder ihrer Klienten zu sperren, besonders die Anwälte von Big Bang Theory Star Kaley Cuoco, Kim Kardashian und Vanessa Hudgens versuchten die Verbreitung so verhindern. Die Internet-Community hatte jedoch etwas da gegeben, sie hatte ihren Spaß. Längst war "The Fappening", auf deutsch in etwa die Wixxerei, in allen Medien.
Einmal im Internet ließen sich die privaten nackt Fotos und Videos nicht mehr löschen, daher haben wir sie auch alle im Archiv ;)

Besonders schlimm hat es neben Jennifer Lawrence auch das Super-Model Kate Upton erwischt. Von ihr wurden neben zahllosen oben ohne Bildern und Nacktfotos auch Sextapes und Videos in denen sie masturbiert veröffentlicht. Auch von weiteren Super-Models wie Bar Refaeli & Cara Delevingne wurden neben Fotos auf denen man sie oben ohne und nackt sieht auch Masturbations-Bilder geschickt.

Offiziell handelt es sich auf Grund der eingesetzten Phising-Methode nicht um einen direkten Hack, da keine Schwachstelle bei Apples iCloud genutzt wurde sondern die Hacker die Stars wie Rihanna und Kirsten Dunst  überlistet hat.
Im Juli 2016 wurde der dritte und letzte Hacker Edward Majerczyk für die Veröffentlichung der Nacktbilder verurteilt. Da er wie auch Ryan Collins und Andrew Helton  geständig war und Reue zeigte ist das Gericht unter der geforderten Höchststrafe von 5 Jahren geblieben.
Die drei Hacker sind mit einer Bewährungsstrafe von 6 bis 12 Monaten davon gekommen. Den gehackten Stars deren Nacktbilder jetzt für immer im Internet sind bringt das ganze natürlich nicht sehr viel.

Angeblich gibt es noch zahlreiche unveröffentlichte Videos und Bilder von weiteren Stars. Von wem hättet ihr gerne Nacktfotos veröffentlicht? Wie wäre es mit Sylvie Meis oder Helene Fischer? Es bleibt ab zu warten ob noch weitere gehackte Fotos im Internet auftauchen, die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zu letzt!

Related celebs