Stars nach Tag: playboy

Der Playboy ist ein amerikanisches Männermagazin. Es wurde 1953 von Hugh Hefner gegründet. Der erste Coverstar des Playboys war die Schauspielerin Marilyn Monroe. Sie machte ein erotisches Fotoshooting. Am 01. Dezember 1953 wurden jedoch keine Nacktbilder veröffentlicht. Pamela Anders ist übrigens das Playmate mit den meisten nackt Auftritten.
Bekannt ist das Magazine dafür, dass es jeden Monat einen Star nackt fotografiert. Außerdem gibt es in jeder Ausgabe ein unbekanntes Playmate, welches ein Nacktfoto-Shooting für den Playboy machen darf. Das so genannte Playmate des Monats muss sich vorher für das Shooting bewerben und wird von der Redaktion ausgewählt. Jedes Jahr wählen die Leser dann ein Playmate des Jahres.


Ende des Jahres 2015 versuchte der Playboy sein Image als Magazin für Nacktfotos ab zu legen. Es ist ironisch, dass selbst das berühmte Männer-Magazin tut, was Feministinnen fordern. Der Versuch scheiterte jedoch nach knapp einem Jahr durch den Prostet der männlichen Leserschaft. Der Playboy verkündete, ab sofort wieder Nacktbilder im Magazin zu veröffentlichen.
Der Playboy kommt in verschiedenen Sprachen in über 30 verschiedenen Ländern auf den Markt, so gibt es auch extra eine extra Ausgabe für Deutschland, in dem deutsche Stars und Playmates nackt zu sehen sind. Gleiches gibt es für fast jedes Land auf der Welt, wobei in jedem Land ein anderer Star als Coverstar Nacktfotos macht.

Nackt Geschichte des Playboys

Am 27 September 2017 starb der legendäre Gründer Hugh Hefner im Alter von 81 Jahre in Los Angeles, Kalifornien. Lasst uns hoffen, dass er viele nackte Playboy Bunnys im Himmel trifft. Aktuell ist Ben Kohn Geschäftsführer der Playboy Enterprises, Inc.